Krems & Umgebung - Stift Göttweig

Geschichtsträchtige Weinstadt

Krems, am östlichen Rand des Donautals, zählt zu den ältesten Städten des Landes. Während eines Spazierganges begegnen wir der mehr als tausendjährigen Geschichte auf Schritt und Tritt.

Auf Wunsch besuchen wir das Weinstadtmuseum im mittelalterlichen Kloster Krems, das durch seine imposante Architektur, den gotischen Kreuzgang und die Dominikanerkirche beeindruckt.

Weinverkostung im "Loisium"

Vom extravaganten Besucherzentrum kommen wir in die 900 Jahre alte unterirdische Kellerwelt, die mit fantasievollen Inszenierungen in eine mystische Welt der Sinne entführt. Die Führung wird mit einem Glas Wein (inklusive) oder einer Weinverkostung abgerundet.

Weinverkostung in der "Sandgrube"

Eine außergewöhnlich inszenierte Führung zeigt uns den Schauweingarten, den modernen Weinkeller und das "Erlebnis-Duftkino".

Mit der anschließenden Verkostung edler Kremser Weine (wahlweise drei oder vier Sorten) beenden wir unser Weinerlebnis in der Sandgrube.

Stift Göttweig

Im Süden von Krems gelegen, wurde das Stift 1083 vom Bischof von Passau gegründet.

Beim "kleinen Rundgang" sehen wir den Stiftshof mit Kapelle, Stiftskirche, Krypta mit Reliquienschrein und den alten Kreuzgang. Beim "großen Rundgang" besichtigen wir zusätzlich noch das "Museum im Kaisertrakt" mit Kaiserstiege und Fürsten- und Kaiserzimmern.

Das Stift bietet auch Weinverkostungen oder Kaffee & Kuchen, im Kaisertrakt oder auf der Terrasse mit Panoramablick an.